Sprache der Website

Unsere Firma

Route eines Mulhouse-start-ups


L'Alsace der 07/01/2018 

Nach dem Start seines verbundenen Badeanzugs und dem anschließenden Medien-Tornado verhandelte das Mulhouse-Startup Spinali Design den Wechsel zwischen dem kreativen Blubbern der Anfänge und der Suche nach Profitabilität. Verlauf einer "Fallstudie"

Mulhouse, 21. Mai 2015. In der großen Halle der Filature markiert eine Modenschau den Start einer neuen Art von Produkt: einen verbundenen Badeanzug. Dank eines UV-Strahlen-Sensors und einer speziell entwickelten mobilen Anwendung kann Neviano - so heißt es - bei hohem Sonnenbrandrisiko vorbeugen. In diesem Moment, ihre Schöpfer, Marie Spinali, und das gesamte Team des gleichnamigen Start-up, hoffen, Aufmerksamkeit zu erregen, aber sie sind weit davon entfernt, sich vorzustellen, in welchen Proportionen. In den folgenden Tagen und Wochen werden sie von einem lokalen, nationalen und dann globalen Medienaufruf überwältigt.


Mehr als 1500 Artikle und Berichte 

"Wir haben 24 Stunden am Tag gedreht, wir hatten 10 bis 15 Interviews am Tag, wir hatten den Eindruck, den Goncourt-Preis gewonnen zu haben! , erinnert sich der Leiter der Innovation, Romain Spinali. Themen wurden auf dem ganzen Planeten für ungefähr drei Monate gefunden. Rund 1.500 Artikel und Berichte enthalten alles und manchmal einfach alles, aber das Spiel ist die Mühe wert. Neben dem außergewöhnlichen Spotlight gewinnt das Team die Gewissheit, "das richtige Produkt zur richtigen Zeit am richtigen Ort" herausgebracht zu haben: einen Badeanzug im Land des Bikinis und im Kontext des Stotterns verbundener Kleidung.


Die neugierige Herde, die Nachfrage wächst in den gleichen Proportionen. Aber zu diesem Zeitpunkt sind die Nevianos noch Prototypen und "das Schlimmste, was passieren kann, wenn man Prototypen auf den Markt bringt, ist der Verkauf! "Fasst der Innovationsmanager zusammen. Ihr Verkaufspreis ist zum Beispiel ... doppelt so niedrig wie der Selbstkostenpreis. "Nach diesem Köder gibt es eine Verantwortung, die viel komplizierter ist: Was machen wir hinter? "


Von außen betrachtet, räumt das Unternehmen weiterhin das Feld der verbundenen Textilien auf, indem es Jeans herausbringt, die eine Geolocation-Funktion beinhalten, oder Kleider mit verspielten Eigenschaften, wie sie sich manifestieren, wenn sie zu lange darin verbracht haben Schrank ... Parallel dazu operiert eine andere Mutation, diskreter. "Es gibt zwei Phasen in einem Start-up, sagt Romain Spinali. Nach dem Priming gibt es zwangsläufig eine Verschiebung, bei der Energie und Kreativität zwischen dem zweiten und dritten Jahr Raum für Fachwissen und Profitabilität lassen. Das Start-up setzt auf Fähigkeiten - es hat jetzt acht Mitarbeiter, darunter zwei Designer und Informatiker, und neue institutionelle Partner - und auf die Errungenschaften der ersten Jahre des Experimentierens.


Künstliche Intelligenz 

 

Im Badeanzug zum Beispiel ist die Strategie gereift. Da die "Connected" -Funktion keine ausreichende Kaufkraft darstellte, aber dennoch geschätzt wurde, machte das Team das "i-Tüpfelchen" in einer globaleren Strategie, die auf dem "made-in" -Triptychon basiert. in Frankreich, High-End, High-Tech. Unter diesem Banner wird die neue Generation Neviano bald in den Schweizer Geschäften vertrieben - mit einem miniaturisierten Chip, der in das Textil integriert wird.


"Gerade auf dem Weg haben wir die Bedeutung der künstlichen Intelligenz verstanden, die für uns an der Schnittstelle verschiedener Disziplinen liegt", sagt der Innovationsmanager. Die Idee: Programme und Anwendungen zu erstellen, die sich automatisch an die Gewohnheiten und Erwartungen der Kunden anpassen, unabhängig vom Einsatzgebiet.


Zwischen Kleidungsbestellungen, der Übertragung von Lizenzen an andere Firmen oder früheren IT-Aktivitäten (Property Development Management Software und Connected Cards) kann Spinali Design jetzt sagen, dass "die Kurven sich gekreuzt haben ": Es wurde letztes Jahr profitabel und bereitet sich darauf vor, eine Spendenaktion von 1 Million Euro zu starten, um mit vier Rekrutierungen zu wachsen", kündigt Romain Spinali an.


Zur gleichen Zeit erforscht sie weiterhin den Markt. Sein neuster Vorschlag, entstanden aus einem Treffen mit einem kalifornischen Spa und entwickelt mit französischen Schauspielern: eine "verbundene Sonnencreme". Dank einer kontrollierten Zusammensetzung, einer Verpackung in Kapseln und QR-Codes, die die Verbindung mit dem Smartphone gewährleisten, muss es möglich sein, die gesamte Schutzkette gegen die Sonne zu kontrollieren und den Benutzern zu helfen, sich besser zu schützen. Aber auch, um Scouts in einem viel größeren Gebiet zu spielen. "Diese Creme ist Teil einer neuen Dynamik des Übergangs vom Produkt zum Service. Es kann Konsequenzen in Bezug auf zukünftige Deklinationen haben, die viel breiter sein können. Das ist auch die Botschaft, die Romain Spinali am Rande der CES machen wird. In Frankreich ist das Marketing für das kommende Frühjahr geplant.


 

Unsere ersten Jahre im video

 

 

 

 

 Spinali Design
21 rue de Thann
68200 MULHOUSE France

Tél. : 0033 3 89 33 00 08
contact@spinali-design.fr

Kaufen Sie im Vertrauen auf Spinali Design

Lieferung
in ganz Europa

100% sichere Zahlung

CB, Visa, Mastercard, American Express, Paypal

Kundendienst

Zufrieden oder Geld zurück
Schnelle Rückerstattung

Bleiben Sie informiert

Folgen Sie uns auf soziale Netzwerke